Freitag, 12. Mai 2017

LARIMAR HOTEL in Stegersbach

Johann Lafer kocht beim Gourmet- und Weinfestival im Larimar



Zum zehnjährigen Hoteljubiläum lädt das Larimar zum ganz besonderen Festival der Genüsse! Der prominente Sterne- und Fernsehkoch Johann Lafer kocht neben weiteren Hauben- und Sterneköche beim Gourmet- und Weinfestival (28.–30.05.17) im Larimar.

Im Zeichen exquisiter Haubenküche und Michelinsternen steht das Gourmet- und Weinfestival zum zehnjährigen Jubiläum des Larimar-Hotels. Sternekoch und Fernsehstar Johann Lafer, den eine langjährige Freundschaft mit Larimar-Gastgeber Johann Haberl verbindet, ist nur ein Highlight beim Gourmet- und Weinfestival (28.–30.05.17). Das namhafte Sextett aus Hauben- und Sterneköchen und vielfach prämierten Winzern verspricht außergewöhnliche Geschmackserlebnisse: Johann Lafer, Roland Huber und Stefan Csar haben zusammen vier Gault-Millau Hauben und zwei Michelin-Sterne mit im Gepäck. Drei Tage lang werden ihre kreativen Geschmackskompositionen kredenzt, die sie gemeinsam mit dem Grüne-Haube-Küchenteam rund um Küchenchef Reinhard Puchmayer zubereiten. Erlesene Weine der burgenländischen Weingüter Kirnbauer, Kollwentz und Wachter-Wiesler begleiten die sechsgängigen Gourmet-Hauben-Menüs. Zusätzlich Würze verleiht diesen drei Tagen die Larimar Hauben-Koch-Schule, bei der Feinschmecker den Haubenköchen in die Töpfe schauen können.

Genussbotschafter im Larimar
Starkoch und Bestsellerautor Johann Lafer trägt einen Michelin-Stern und ist laut Falstaff „Bester internationaler Botschafter des Jahres“. Als Fernsehkoch trat der gebürtige Steirer in über 4.000 Kochsendungen auf und veröffentlichte mehr als 60 Bücher. Innovation und Passion ist das Erfolgsgeheimnis seines Relais und Château Hotel Stromburg in Deutschland. Ausnahmetalent Roland Huber ist Executive Chef im Le Ciel, Grand Hotel Wien, und trägt aktuell zwei Hauben Gault Millau, einen Michelin-Stern und erhielt im A la Carte 5 Sterne/95 Punkte. Er kochte bereits im Pfefferschiff (2 Hauben) und im Steirereck (4 Hauben) und erhielt zweimal den Goldenen Kochlöffel. Jungstar Stefan Csar von der „Ratschen“ im Südburgenland erkochte sich bereits zwei Gault Millau-Hauben, wurde Zweitplatzierter beim weltweit bedeutendsten Kochwettbewerb „Bocuse d’Or“ und Sieger bei den Jungen Wilden 2011.

Die besten Winzer Österreichs im Larimar
Feinschmecker und Weinkenner können sich auch auf die besten Winzer Österreichs freuen. Allen voran Andi Kollwentz vom Weingut Kollwentz aus Großhöflein im Neusiedlersee-Hügelland, der als Zehnkämpfer unter Österreichs Winzern gilt. Das Weingut wurde von Falstaff, Gault-Millau, Vinaria u.v.m. ausgezeichnet. Ein weiterer großer Name ist der von Markus Kirnbauer vom Weingut K+K Kirnbauer aus Deutschkreutz im Mittelburgenland. Falstaff lobt die Raritäten der Winzerfamilie in höchsten Tönen. Der „Phantom“ zählt zu den bekanntesten Rotweinen Österreichs. Christoph Wachter vom Doppel-Familien-Weingut Wachter-Wiesler ist Trendsetter und Newcomer des Jahres. Die Winzerfamilie brachte bereits zahlreiche prämierte Weine hervor, die voll Zartheit und Finesse sind.

Tango Milonga Festival im Larimar
Tango Argentino trifft auf noch mehr Wellness und Exklusivität im Hotel & Spa Larimar in Stegersbach: Das Tango Milonga Festival (27.–30.07.17) ist DAS Event für Tango-Fans und Tanzbegeisterte.

Tango-Outfits im Stil der 30er, authentische Musik und lateinamerikanisches Ambiente: Tänzer dürfen sich beim Tango Milonga Festival auf einen extravaganten Tanzworkshop mit den österreichischen Tango-Staatsmeistern Peter und Margarethe Urbanek im Larimar freuen. „Der Tango Argentino ist ein Tanz voll Leidenschaft, Sehnsucht und Melancholie. Die Zärtlichkeit zwischen den Tanzpartnern steht im Vordergrund“, erklärt Peter Urbanek. Bei den in Argentinien äußert beliebten Milongas werden verschiedene Tangostile getanzt. Allen voran der Tango Argentino, der einst als wild und anstößig galt und heute als beliebter Standardtanz etabliert ist. Die Tango-Workshops im Larimar versprechen beschwingte Tanzerlebnisse für Anfänger und Fortgeschrittene. Wer das Tango Milonga Festival nicht verpassen möchte, sollte sich frühzeitig einen der begehrten Plätze im Larimar reservieren!
Tango Milonga Festival (27.–30.07.17)

Wellness für ein gutes Körpergefühl
Das Larimar in Stegersbach im Südburgenland zählt zu den besten Wellness- und Gesundheitshotels Österreichs. Die hauseigene, 4.500 m2 große Therme hat sechs Pools, Thermal-, Salz- und Süßwasser und einen Kristall-Energie-Raum. Ab Juni 2017 lädt sie zu noch mehr Wellness und Exklusivität in eine neue Infrarot-Salz-Grotte und ein neues Sole-Dampfbad im luxuriösem Sauna- und Panoramabereich ein. Das 5.000 m2 große Gartenparadies inspiriert die Sinne.

Das Larimar-Spa bietet umfassende Wellness-Anwendungen mit Schwerpunkten auf Ayurveda, TCM, Thai, Beauty, Detoxing, Tinnitus, Kuren und Burnout-Therapien. Die energiereiche Gourmet-Vital-Küche verwöhnt mit einem großzügigen Frühstücksbuffet, dem Mittags-Vitalbuffet, „süßen Stunden“ am Nachmittag und einem sechsgängigen Abendmenü mit großem Dessertbuffet. Das Tanzbein schwingen Gäste jeden Donnerstag und Samstag zu Livemusik, mehrmals im Jahr bei Tanzwochen und -workshops.

Weitere Informationen:
LARIMAR HOTEL GmbH
Gastgeber Herr Johann Haberl
Panoramaweg 2, A-7551 Stegersbach
Tel.: +43/(0)3326/55100
Fax: DW 990

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen