Mittwoch, 3. Mai 2017

Bad Bük in Ungarn

Ein Kurztrip für Körper und Seele



Wer Bad Bük hört, der denkt unweigerlich an eines der schönsten Kur- und Erlebnisbäder im ungarischen Thermenland. Mit Recht: Die Therme nahe der österreichischen Grenze ist ein Paradies für Wellness- und Spa-Freunde.

In 33 Becken erleben Groß und Klein in- und outdoor großzügigen Badespaß. Bei Wassertemperaturen von 32 bis 38°C möchten viele die angenehmen Becken am liebsten gar nicht mehr verlassen. Das Thermalwasser, das aus über 1.200 Metern Tiefe an die Oberfläche gebracht wird, ist reich an Kalzium, Fluor, Magnesium und Kohlensäure. Im Therapiezentrum kümmern sich Ärzte um Patienten, die an Beschwerden des Bewegungsapparats, an Verdauungsproblemen oder gynäkologischen Krankheiten leiden. Die kleine Kurstadt Bük ist voll von Geheimtipps für Unternehmungslustige. Der 18-Loch-Championship-Golfplatz genießt aufgrund seiner Schönheit europaweite Beachtung. Der Kristallturm definiert Hochseilgärten neu. Eine spektakuläre Kletterkonstruktion auf drei Ebenen zieht Kletterbegeisterte von Nah und Fern an. Riesenspaß bei jedem Wetter garantiert der Sonnenschein-Park. Dort treffen sich Groß und Klein zu Spiel und Action.

Die Kinder lieben das zweistöckige Spiele-Labyrinth mit Schaukeln, Trampolin, Wellenrutsche, Röhrenrutsche, Ball-Pool, Klettertunnel und einer kleinen Hüpfburg. Auf die Größeren warten vier Trampoline, ein vierstöckiges, aufregendes Labyrinth, eine 15 Meter lange Wellenrutsche mit drei Bahnen und eine Röhrenrutsche mit Ball-Pool. Mit Go-Karts, Laufrädern, Dreirädern, Kinder-Tretbooten, Jetski und vielem mehr verbringen Kinder und Erwachsene in dem Spielpark lustige Urlaubstage. Ein hautnahes Naturerlebnis verspricht der Kneipp® Barfußweg. Auf über einem halben Kilometer erspüren die Besucher Baumrinde, Holzspäne, Tannenzapfen, Gras, Sand, Perlstein u. v. m. Dies fördert die Gesundheit und macht Spaß. Die Gäste wählen in Bük zwischen komfortablen Hotels, hübschen Pensionen und gemütlichen Gasthäusern. Direkt an der Therme liegt ein schöner Campingplatz, der ganzjährig geöffnet ist. Feinschmecker lassen sich in den zahlreichen Restaurants und Gaststätten in Bük ungarische Küche, regionale Spezialitäten und die guten ungarischen Weine schmecken.

Viele Attraktionen in Bad Bük                      
2017 ist das Jahr der Jubiläen: Vor 10 Jahren wurde Bük zur Stadt erhoben, vor 55 Jahren hat die Therme erstmals ihre Tore geöffnet

Bükfürdo Kur- und Erlebniszentrum, vielfältige Veranstaltungen, jeden Freitag von April bis Ende Oktober Bauernmarkt, Rabnitz Studienpfad, Heimathaus von Bük, 18-Loch-Championship Golfplatz, Kneipp® Trockentretbecken, Der organische Punkt – ein Rastplatz für Körper und Seele, Kristallturm, Sonnenschein-Park, Kulinarik pur, …

Weitere Informationen:
Bük, Bükfürdo Közhasznú Turisztikai Egyesület
Tourinform iroda Bük
H-9737 Bük, Eötvös u.11.
Mobil: +36 30 601 6610

Besuchen Sie mich auch unter http://www.dieterbuck.de, auf facebook und auf Instagramm

Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen