Mittwoch, 30. November 2016

Südtirol: Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel in St. Ulrich in Gröden

Urlaub für XL-Familien zum Bestpreis im Cavallino Bianco



Das Cavallino Bianco in Gröden macht Großfamilien ein XL-Urlaubsangebot. Der Family-Suiten-Preis erhöht sich ab dem fünften Familienmitglied nur um einen Euro. Auch die vielen Inklusivleistungen machen den Aufenthalt im „weltbesten Familienhotel“ kalkulierbar.

Das Viersterne-Superiorhaus der Hoteliersfamilien Obletter und Riffeser ist Italiens einziges Grandhotel ausschließlich für Familien mit Kindern und Babys und wurde auf TripAdvisor das vierte Jahr in Folge zum weltbesten Familienhotel gekürt. Im 1.250 m² großen Kinderparadies betreuen 20 mehrsprachige Kids-Coaches die Kinder 90 Stunden pro Woche. Ähnlich großzügig sind das 2.900 m² große Spa sowie das All-inclusive-Küchenangebot. Seit dem Sommer hat in den bis 140 m2 großen Suiten der feine Luxus Einzug gehalten. Holz, Marmor und natürlich-erdige Farben bestimmen eine heimelig-elegante Atmosphäre – natürlich mit kindgerechter Zimmerausstattung, auch für die Allerkleinsten.

Dass sich der Family-Suiten-Preis ab dem fünften Familienmitglied nur um einen Euro erhöht, macht diesen Luxus auch für Großfamilien erlebbar. Rund um das Hotel liegt das UNESCO-Welterbe Dolomiten, Gröden zählt auf skiresort.de zu den Top-Ten-Skigebieten der Welt. Die Skilehrer der Skischule St. Ulrich holen die Kids mit dem hoteleigenen „Lino-Bus“ ab, die Eltern entdecken beim täglichen Ski-Guiding das Skigebiet Grödner-Seiser Alm oder die ganze legendäre Sella Ronda. Und wohin geht’s zum Après-Ski? Natürlich in Lino’s Beach Club mit Familien Lagune, Family-Pool und Relax-Lounge mit Kaminfeuer – oder ins Kinder-Piratenland. Die Erwachsenen zieht es in den Sauna-Dome mit Caldarium, Solebad, Tiroler Stubensauna, Hüttensauna, Finnischer Sauna und eigener Family-Sauna. Oder sie drehen noch eine e-legante Talrunde durch das Weltnaturerbe Dolomiten – mit dem Cavallino-BMW i.

„All-inclusive“ für den Premium-Familienurlaub im Cavallino Bianco
„All-inclusive“ kann sehr viel heißen – im Cavallino Bianco ist es ein Versprechen für den perfekten Familienurlaub: Mit einem 1.250 m² großen Kinderparadies und täglich zwölf Stunden Betreuung, einem 2.900 m² großen Spa, einem All-in-Kulinarium – und den Dolomiten am Horizont.

Das Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel****S im Südtiroler Grödnertal wurde 2016 bereits zum vierten Jahr in Folge auf TripAdvisor zum weltbesten Familienhotel gewählt. Das Viersterne-Superiorhaus ist Italiens einziges Grandhotel ausschließlich für Familien mit Kindern und Babys. 97 Prozent Weiterempfehlungen und 5,9 von 6 Punkten auf HolidayCheck spornen die Hoteliersfamilien Obletter und Riffeser und ihr Team weiter an: „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Familien den Luxus perfekter Gastfreundschaft inmitten der Schönheit der Dolomiten zu ermöglichen.“ 88 neue elegante Familienzimmer und bis 140 m2 große Suiten bringen seit vergangenem Sommer noch mehr Lifestyle in den Familienurlaub. 120 erfahrene Mitarbeiter sind für die großen und kleinen Wünsche im Einsatz – das entspricht eigentlich einem Fünfsterne-Standard. 20 mehrsprachige Kids-Coaches betreuen Babys ab einem Monat und Kinder ab 3,5 Jahren 90 Stunden pro Woche. Ein Hotspot ist das 2.900 m² große Luxus-Spa mit seiner 660 m² großen Pool-Landschaft und dem Sauna-Dome. In der „Familien Lagune“ mit Familiensauna, Relax-Lounge und einem großen Lino’s Beach Club ist von der kalten Jahreszeit nichts zu spüren. Nach draußen ins UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten locken die Cavallino-Guides zum Skifahren, Skitouren gehen, Winterwandern und Rodeln. Familien, die sich diesen Luxus öfter gönnen, können kräftig sparen. Wer innerhalb von elf Monaten das zweite Mal auch nur für drei Tage eincheckt, erhält bereits fünf Prozent Sonderrabatt. Ab 15 Nächten innerhalb von drei Jahren ist man Stammgast und erhält zu besonderen Saisonzeiten weitere Vorteile. Den „Jackpot“ knacken Cavallino-Gäste, die innerhalb von drei Jahren den zweiten Aufenthalt buchen und zu speziellen Saisonzeiten eine befreundete Familie mitbringen: Sie erhalten zehn Prozent Abzug von den All-inclusive-Preisen – und ihre Freunde fünf Prozent.

„Fun for Kids“: Skifahren zum Sparpreis im Grödental
Skifahren zum Spezialpreis, wenn die Pisten in Topform und die Kinder noch frisch motiviert sind: Im Dezember und Jänner bringt das Cavallino Bianco Familien auf der Seiser Alm und in den Dolomiten auf die Bretter.

Das UNESCO-Welterbe Dolomiten zum Greifen nah mit besonders leicht erschwinglichen Urlaubsangeboten für Ski fahrende Familien im Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel****S in Gröden. Sobald ein Erwachsener im Dezember oder Jänner einen Wochen-Skipass ersteht, gibt es für Kinder unter zehn Jahren den Fünf-Tage-Gruppenskikurs und die Skiausrüstung zum Sonderpreis von 80 Euro – das ist eine Ersparnis von rund 70 Prozent. Die Skilehrer der Skischule St. Ulrich holen die Kids mit dem Lino-Bus im Hotel ab und übernehmen Vor- und Nachbetreuung. Die Eltern fegen täglich mit den Skiguides des Cavallino Bianco über die 175 Pistenkilometer des Skigebiets Grödner-Seiser Alm. Die Sella Ronda rund um das Sellamassiv durch die Provinzen Südtirol, Trentino und Belluno ist eine Erfahrung wert. Dasselbe gilt für das Cavallino Bianco in St. Ulrich, Italiens einziges Grandhotel für Familien und laut TripAdvisor das weltbeste Familienhotel. Im 1.250 m² großen Lino-Kinderparadies animieren 20 mehrsprachige Kids-Coaches die Kinder 90 Stunden pro Woche. Wer nach dem Schnee-Erlebnis die Wärme des Wassers sucht, findet sie im 2.900 m² großen Luxus-Spa mit 660 m2 großer In- und Outdoorpool-Landschaft, Sauna Dome, Lino’s Beach Club und „Familien Lagune“. Im Beauty-Spa dreht sich alles um ein gutes Körper- und Lebensgefühl, spezielle Pakete gibt es für Babys, Kids, Teenager und Paare – oder die ganze Familie.

Weitere Informationen:
Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel
Familie Obletter & Riffeser
I-39046 St. Ulrich in Gröden
Tel.: +39 0471 783 333, Fax: +39 0471 797 517


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Montag, 28. November 2016

Alps Residence in Österreich: Ferienhäusern und -appartements

Alps Residence konnte Sommer-Nächtigungszahlen fast verdoppeln



Zweistellige Wachstumsraten und zwei zusätzliche Ferienanlagen bescherten Alps Residence im Sommer 2016 einen Nächtigungsrekord. Mit den Alpenchalets Reiteralm hat Österreichs führender Ferienhausvermieter für den kommenden Winter ein weiteres Ass im Ärmel.

Mit derzeit elf Standorten in der Steiermark, Kärnten und Salzburg ist die Alps Residence Holidayservice GmbH Österreichs Marktführer bei Ferienhäusern und -appartements. Bereits in der vergangenen Wintersaison konnte man ein sattes Plus von 36 Prozent verzeichnen. In der abgelaufenen Sommersaison gab es im Schnitt zweistellige Wachstumsraten. In der steirischen Region Murtal verzeichnet das Unternehmen damit bereits einen zehnprozentigen Anteil an den touristischen Nächtigungen im Sommer. Am Kreischberg bei Murau gab es sogar 33 Prozent plus. Durch die hohen Steigerungsraten und die neuen Ferienanlagen Alpendorf Dachstein West im Salzburger Land sowie Erzberg Alpin Resort im steirischen Eisenerz konnte Alps Residence die Nächtigungszahlen im Sommer auf knapp 110.000 fast verdoppeln.

Und die Zeichen stehen weiterhin auf Expansion. Diesen Winter sperren erstmals die luxuriösen Alpenchalets Reiteralm in der bekannten Region Dachstein Schladming auf: in Toplage direkt an der Skipiste, mit eigenen Wellnessoasen und Platz für acht bis zwölf Gäste. Gebaut werden die 13 hochwertigen Ferienhäuser von der Almdorf Bauträger GmbH aus Stadl an der Mur, die seit 26 Jahren auf die Entwicklung von Ferienhausanlagen spezialisiert ist. Alps Residence betreibt seit 2011 erfolgreich Ferienanlagen an einigen der schönsten Plätze in den Österreichischen Alpen, darunter den Alpenpark Turracher Höhe und die Kreischberg Chalets. Das Angebot reicht von gemütlichen Appartements über komfortable Ferienhäuser – teilweise direkt an der Skipiste – bis hin zu luxuriösen Bergchalets mit hauseigenem Wellnessbereich. www.alps-residence.com

Ein „Clubhaus“ für Reisegruppen im Erzberg Alpin Resort
Im Vorjahr hat das zeitlos-funktionelle Erzberg Alpin Resort in einer ehemaligen Bergarbeitersiedlung im steirischen Eisenerz seine Pforten geöffnet. Ab diesem Winter gibt es in dem Ferienwohnungs-Domizil erstmals auch ein „Clubhaus“ für Gruppen und Großfamilien bis zu 27 Personen.
Die Zahl an Unterkünften in Betriebsausflugs-, Sportgruppen- und Schulklassengröße mit modernen Standards ist österreichweit überschaubar. Neues ist diesbezüglich vom steirischen Erzberg zu vermelden. Eine einstige Bergarbeitersiedlung beherbergt seit dem Vorjahr zeitgemäße Ferienwohnungen: Zu Weihnachten 2016 ist nun auch das „Clubhaus“ im so genannten Erzberg Alpin Resort bezugsfertig, ein Extragebäude für größere Reisegruppen bis 27 Personen. Zum großzügigen Wohnbereich zählen eine geräumige Küche, ein Speisesaal, drei multifunktionale Gesellschaftsräume, TV und Internet sowie eine Panorama-Finnensauna. Ringsum gibt es viele Betätigungsmöglichkeiten: Nur zwölf Kilometer sind es zum kleinen, aber hoch geschätzten Skigebiet Präbichl mit seinen 20 schneesicheren Pistenkilometern oberhalb von 1.100 Metern.

Die neun Kilometer entfernte Eisenerzer Ramsau ist Österreichs „Kaderschmiede“ für den Skispringer-, Langläufer-, Biathleten- und Kombinierer-Nachwuchs. Die drei topgewarteten Loipen (21 km) am Fuße des Kaiserschilds sind für Anfänger und Könner ein Genuss. Eine neue Skisprung-Anlage wird für echt „abgehobene“ Events sorgen. Mit beiden Beinen auf dem Boden bleibt man hingegen bei der Nachtwächter-Tour durch die Altstadt des alten Bergarbeiterorts Eisenerz mit seinen engen Gassen, dem alten Rathaus und dem Schichtturm. Im Sommer kann man am steirischen Erzberg mit der „Katl“ unter Tag fahren, mit einem 860 PS-starken Hauly die Etagen des Tagbaus erobern oder beim Erzbergrodeo „live“ dabei sein. Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen, der Nationalpark Gesäuse und die Österreichischen Kalkalpen sind ein beliebtes Terrain bei Wanderern, Kletterern, Raftern oder Paraglidern.

Neu ab Winter: Die Alpenchalets Reiteralm direkt an der Piste
Ab diesem Winter gibt es neue luxuriöse Bergchalets von Alps Residence in der bekannten Skiregion im steirischen Ennstal rings um Schladming. Mit ihnen stockt die Alps Residence Holidayservice GmbH ihr Portfolio an Ferienresorts auf zwölf Standorte auf.
Seit 2011 betreibt die Alps Residence Holidayservice GmbH erfolgreich Ferienresorts in den Österreichischen Alpen. Mit elf Standorten und etwa 3.000 Betten hat sie sich in nur fünf Jahren zum führenden Anbieter in diesem Segment entwickelt. Zu den Vorzeigeadressen wie dem Alpenpark Turracher Höhe und den Kreischberg Chalets kamen im Vorjahr drei wichtige Standorte hinzu: Das Feriendorf Koralpe in Kärnten, das Erzberg Alpin Resort in einer ehemaligen Bergarbeitersiedlung im steirischen Eisenerz sowie das Alpendorf Dachstein West in Annaberg im Salzburger Land.

Bis zum Winter folgt der nächste Neuzugang: wo Serien-Skiweltcup-Sieger Marcel Hirscher trainiert, inmitten der Vier-Berge-Skischaukel Schladming, entstehen in Toplage direkt an der Skipiste die Alpenchalets Reiteralm. So wie bei allen Alps Residence Chalets spielt bei der neuen kleinen und luxuriösen Ferienanlage Holz eine große Rolle, aber auch eine erstklassige Ausstattung mit eigenen Wellnessoasen (Infrarotsauna, In- und Outdoor-Whirlpools oder Dampfduschen). 13 Objekte mit über 120 m² Wohnfläche sind geplant, mit vier Schlafzimmern und Platz für acht bis zwölf Gäste. Weitere bestehende Alps-Residence-Adressen finden sich nördlich und südlich des Steirischen Murtals: Vom Almdorf Stadl über den FerienPark Kreischberg, die Feriendörfer Murau und Hohentauern bis zu den Alpenchalets Klippitztörl in Kärnten. Zur hohen Qualität bietet Alps Residence fast konkurrenzlose Preise. Alle Details gibt es zum Nachlesen und Nachsehen in der neu überarbeiteten Alps-Residence-Broschüre. Einfach anfordern unter +43 3537 20050 (office@alps-residence.com) oder online blättern auf www.alps-residence.com.

Weitere Informationen:
Alps Residence Holidayservice GmbH
A-8861 St. Georgen am Kreischberg, Ferienpark 100
Tel.: +43/(0)3537/20050


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Sonntag, 27. November 2016

Südtirol: Castel Fragsburg bei Meran

Alchemistic Wellness



Die fruchtbare Flora Südtirols umgibt uns nicht nur mit ihrer Schönheit, sondern auch mit ihrer Kraft. Aus ihr schöpfen wir Inspiration und erlesene Essenzen für unser einzigartiges alchemistisches Wellnesskonzept: Jedes unserer Pflegepräparate ist von unserem Castellum-Team mit handverlesenen Elementen aus der Natur frisch zubereitet.

Weit verbreiteten Ausdrücken wie Alpinwellness, Naturwellness oder Kräuterwellness gelingt es nicht, unser Castellum Natura zu erfassen oder zu beschreiben. Unser alchemistisches Spa nützt die Kraft und Energien der Natur, um Körper, Geist und Seele gleichermaßen zu berühren und zu verwöhnen.

So entspannen Sie in Ziegenmilch oder mineralisiertem Rosenwasser im Lerchenholzbottich auf der Panorama-Loge unseres Natur Spas, umgeben von blühenden Glyzinien mit Blick auf die atemberaubende Texelgruppe. Sie können sich aber auch individuell beraten lassen und eine auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte natürliche Kosmetikbehandlung machen. Besonderes Augenmerk legen wir auf achtsame Massagen, die nicht nur Ihre Glieder lockern, sondern auch nervliche Anspannungen mildern und so Geist und Körper harmonisieren.
Die Entspannung ist perfekt, wenn Sie anschließend am Pool oder im Himmelbett in unserem Schlossgarten Sonne, Ruhe und Natur genießen.

Castellum Natura

Inspiriert vom alten Wissen der Kräuterheilkunde und den fast vergessenen Lehren der Alchemie bieten wir in unserem Spa- und Wellnessbereich Castellum Natura, nicht nur harmonisierende Körperbehandlungen wie Massagen und ausgleichende Bäder an, sondern kreieren auch persönliche Schönheitsbehandlungen ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Die Seele der Natur

Die Sehnsucht nach Wohlgefühl liegt in unserer Natur – und auch der Schlüssel dazu. Verborgen in aromatischen Bergkräutern, duftenden Blüten und ihren kostbaren Ölen und Essenzen – jedes Pflegepräparat, das wir verwenden, bereiten wir aus diesen naturreinen Ingredienzien zu, nach den alten alchemistischen Rezepturen unserer Kräuterpädagogin. Dass wir auf abgepackte Kosmetikserien vollständig verzichten, ist für uns selbstverständlich geworden.

Überlieferte Kräuterkunde

Wo viele nur grüne Wiesen sehen, weiß unsere Kräuterpädagogin und Naturheilkundlerin Renate pflegende Extrakte, schmackhafte Blüten und heilende Kräuter zu entdecken. Wer die Geheimnisse der Natur kennt, geht eben mit anderen Augen durch die Welt. Ihr Wissen ist das Fundament unseres Castellum Natura. Erlebbar wird es nicht nur durch unsere Behandlungen und Pflegeprodukte, Renate teilt ihre Erfahrung auch in Workshops und Themenwanderungen mit.

Bestärkt nach Hause

Unsere alchemistischen Elixiere sind nicht allein dem Castellum Natura vorbehalten – eine kleine Auswahl unserer achtsam kreierten Pflege- und Kosmetikprodukte bieten wir in Bälde auch zum Verkauf an. Und manchmal gibt Renate auch hier ihr Wissen und ihre Rezepte weiter.

Fragsburg Magnum Erlebnis

Erleben Sie die atemberaubenden Bergriesen der Dolomiten aus der Adlerperspektive bei einem 30 minütigen Rundflug im Privathelikopter, der Sie direkt bei uns auf der Fragsburg abholt. Tags darauf wartet ein wunderschönes Oldtimer-Cabriolet auf Sie, mit dem Sie die malerischen Pässe Südtirols stilvoll erkunden dürfen. Wir packen Ihnen unseren fantastischen Fragsburg Gourmet-Picknick-Korb in den Kofferraum und rüsten Sie mit einer Routenkarte aus, die Sie zu einem traumhaften See führt. Außerdem bekommen Sie einen Gutschein von Euro 150,--, den Sie für Behandlungen und Massagen in unserem einzigartigen alchemistischen Spa Castellum Natura und für Sacred Arts Kurse im Sanctuarium einlösen dürfen.

Während dieser unvergesslichen Tage logieren Sie königlich in einer unserer traumhaften Suiten Royale mit Blick auf die cinematographische Texelgruppe und auf den verwunschenen Schlossgarten.

Auf Anfrage verwandeln wir dieses Arrangement gerne in ein unvergessliches Datum für Sie anlässlich eines Heiratsantrages, Geburtstages oder Jubiläums.

Fragsburg hoch Drei

Gourmet-Genuss, Garten Eden Idylle und glanzvolle Aussichten. Gönnen Sie sich drei unvergesslich bezaubernde Tage bei uns auf der Fragsburg. Das Himmelbett im Rosengarten ist bereits für Sie aufgebettet und im Outdoor-Pool blicken Sie bei 26 Grad auf die umliegenden Weinberge.

Fragsburg Beauty Spezial

Rosenbad im Holzbottich, Königin- oder Apolloritual und Aroma- und Kräuterstempelmassagen zur Tiefenentspannung. Verbringen Sie 3 Tage bei uns auf der Fragsburg und wir versprechen Ihnen, dass wir Sie und Ihre Haut von innen und außen zum Strahlen bringen. Lassen Sie Ihre Sinne berühren in unserem 1st alchemistic Spa Castellum Natura, finden Sie Muße beim Sonnenbaden in unserem verwunschenen Schlossgarten und erfrischen Ihren Körper und Geist in unserem geheizten Außenpool inmitten von Weinbergen und traumhafter Bergkulisse. Morgens genießen Sie unser köstliches Frühstück Royale und abends betören wir Ihren Gaumen mit einem 5 Gang Gourmet Dinner à la carte.

Michelin Stern für Christoph Terschan: Der jüngste Sternekoch Südtirols kocht im Castel Fragsburg

Der aktuelle Michelin Guide verleiht Christoph Terschan seinen ersten Michelin Stern und macht den kreativen Spitzenkoch damit zum jüngsten Sternekoch in Südtirol. Terschan ist gerade einmal 28 Jahre alt und seit einem Jahr Chefkoch im Castel Fragsburg bei Meran. Das gesamte Team des Schlosshotels freut sich mit dem virtuosen Koch über die hohe Auszeichnung. Schließlich ist Christoph Terschan heuer der einzige Neuzugang unter den Südtiroler Sterneköchen.

Gehaltvoll und kreativ interpretiert er die vielen Facetten Südtiroler Kulinarik mit Gaumenfreuden aus fernen Ländern, in denen er während seiner Kochkarriere gewirkt hat. Der junge Österreicher ist tief verwurzelt in der Alpenregion. Jahrelange Erfahrungen als Chef in legendären Restaurants in Portugal, Holland und Südafrika zeichnen seinen unverwechselbaren Stil – eine Fusion aus Alpinem und Mediterranem – aus. Seine unvergesslichen Gaumenfreuden finden auf der Fragsburg einen Rahmen, wie er schöner nicht sein könnte.

Von der lichtgefluteten Glas-Loggia im Fragsburger Gourmetrestaurant und der weitläufigen Panoramaterrasse genießen Feinschmecker eine gewaltige Aussicht über die majestätische Texelgruppe. Abgerundet werden die kulinarischen Krönungen aus der  Sterneküche durch einen tadellosen, aber vor allem herzlichen Service und eine exzellente Beratung durch den Sommelier. Exquisite Weine, insgesamt 500 Etiketten, lagern im Schlosskeller. Von Mittwoch bis Sonntag öffnet das Castel Fragsburg auf Reservierung abends – und am Wochenende auch mittags – die Türen des Restaurants für Feinspitze, die nicht in einer der bezaubernden Suiten in dem historischen Jagdschloss residieren.

Hoch über Meran inmitten der einzigartigen Bergkulisse Südtirols gelegen, gilt das Castel Fragsburg als ein märchenhaftes Refugium der Ruhe und Entspannung. Das Sanctuarium, das wie ein Adlerhorst am Felsvorsprung im verwunschenen Schlossgarten liegt, ist ein ganz besonderes Kleinod für Meditationen, Yoga, Atemübungen und Klangbäder. Herzstück des erlesenen Wellnesskonzepts ist das 1st alchemistic Spa Castellum Natura, in dem jedes Pflegepräparat mit handverlesenen Pflanzen und kostbaren Ölen frisch im Castellum-Atelier zubereitet werden. Vorbild für das mittlerweile preisgekrönte Fragsburger Wellnesskonzept ist sicherlich die kreative Gourmetküche der Fragsburg, mit der der „frisch gebackene“ Sternekoch Christoph Terschan an diesem außergewöhnlichen Ort, selbst die erfahrensten Gaumen betört.

Weitere Informationen:
Castel Fragsburg
Fragsburg 3
I-39012 Meran
Tel.: +39/(0)0473/24 40 71
Fax: +39/(0)0473/24 44 93
E-Mail: info@fragsburg.com
www.fragsburg.com


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.