Montag, 29. August 2016

IMPULS HOTEL TIROL****s im Gasteiner Tal:

Impulse für mehr Wohlbefinden
in der Gasteiner Bergwelt



Drei äußerst wohltuende Urlaubskomponenten – professionelle Wellness, gesunde Therme und entspannendes Wandern – verbindet das IMPULS HOTEL TIROL****s in Bad Hofgastein unter einem Dach. Das innovative Wohlfühlhaus ist umgeben von 350 Kilometer markierten Wanderwegen. Gesäumt von bunten Almblumen, kristallklaren Bergseen und den Gipfeln der Gasteiner Bergwelt, führen diese von familienfreundlich-leicht bis hochalpin durch die unberührte Natur.

Gemütliche Almhütten warten mit Schmankerln aus der Region auf die Wanderer. Spannende Ziele wie Europas höchstgelegene Hängebrücke begeistern Bergfreunde ebenso wie unvergessliche Erlebniswanderungen. Schnell stellt sich in der frischen Bergluft ein Gefühl von grenzenloser Freiheit, Ruhe und Harmonie ein. Im IMPULS HOTEL TIROL sind naturbegeisterte Gäste bestens beraten. Kompetente Tipps für individuelle Touren, eine kostenlose Teilnahme an bis zu vier geführten Wanderungen pro Woche, Organisation von Transfers, Frühstücksservice für Gipfelstürmer und viele Annehmlichkeiten mehr zählen zum Service des Hauses.

Gesundheitshotel für das „Ich“

Und da ist noch viel mehr: Das IMPULS HOTEL TIROL gibt neue Impulse, um in einer hektischen, leistungsorientierten Welt wieder in Balance zu kommen. Es ist sozusagen ein Gesundheitshotel für das „Ich“. Bibiana und Christoph Weiermayer sind kreative Gastgeber, die sich mit viel Freude, Know How und einem vielfältigen Vitalangebot um die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Gäste bemühen. Das IMPULS HOTEL TIROL verfügt über eine beeindruckende, 1.200 m² große Thermen- und Spa-Welt mit einem Therapie- und Kurzentrum auf höchstem Niveau. In aller Ruhe tauchen Erholungsuchende in dem Outdoor- und zwei Innenpools in reinstes, naturwarmes Thermalwasser ein. Großzügige Saunen und Soledampf verwöhnen den Körper mit Tiefenwärme und wohltuendem Entschlacken. Mit dem Programm „Premium Vital Gastein“ zeigt das IMPULS HOTEL TIROL, wie moderne Gesundheitsvorsorge gestaltet werden kann. Stressvorbeugung und Immunprophylaxe sind die Schlagwörter. In der Premium Kur Gastein verschmelzen die Jahrzehnte lange Erfahrung als Kur- und Gesundheitsbetrieb, Viersterne-Plus-Service auf international hohem Niveau und zahlreiche kreative und innovative Leistungen zu einem erholsamen Ganzen im Sinne der Gesundheit.

Dazu kommt ein umfangreicher Schwerpunkt an gezielter und professionell begleiteter Bewegung und Entspannung. Bestens qualifizierte Trainer, Physiotherapeuten und Yoga-Lehrende bieten wöchentlich ein vielfältiges Programm von ca. 25 unterschiedlichen Trainings- und Entspannungseinheiten im großzügigen, hellen Gymnastikraum, im 100 m² großen Fitnessstudio, im naturwarmen Thermalwasser und in freier Natur.

Das Gasteiner Tal – mit seinen Bergen, Naturschönheiten und der Heilkraft des Gasteiner Thermalwassers – bildet die regenerierende Kulisse für eine Auszeit im Zeichen der Gesundheit. Mit der Gastein Card profitieren Gäste des IMPULS HOTEL TIROL von Ermäßigungen in der öffentlichen Therme, bei Fahrten mit den Bergbahnen und öffentlichen Verkehrsmitteln, bei Sport und Wellness u. v. m.

Yogaherbst in Gastein

Mit neuen Empfindungen, neuen Ideen und neuem Schwung aus dem Urlaub in das Alltagleben zurückkehren: Diesem Motto hat sich der Yogaherbst Gastein verschrieben. Von 21. bis 30. Oktober 2016 dreht sich im Gasteinertal unter dem Veranstaltungstitel „Quelle der Inspiration“ alles um einen bewussten Rückzug vom Alltag. Zahlreiche kreative, sportliche, musische, gesundheitsorientierte und philosophische Kurse, Seminare und Workshops ergänzen das Kernthema Yoga. Ein vielfältiges Yogaprogramm, Antistress-Angebote, philosophische und kreative Veranstaltungen wie Tanz-, Schreib- und Singseminare machen die „Yogatage Gastein – Quelle der Inspiration“ zu einem einzigartigen Urlaubserlebnis. Zwei bis drei Yogaeinheiten täglich finden während des Yogaherbsts in Gastein im IMPULS HOTEL TIROL statt. Gerne können Gäste des Gesundheitshotels aber auch die Yoga-Angebote der weiteren 17 teilnehmenden Hotels kennenlernen. Besonders beeindruckend ist Yoga in der herbstlichen Natur, in der Bergwelt der Hohen Tauern, in der Bad Hofgasteiner Alpentherme oder im Umfeld der Gasteiner Wasserlandschaft.

Impulse für die Gesundheit

Das IMPULS HOTEL TIROL in Bad Hofgastein ist das ganze Jahr über ein Fixpunkt für Yoga-Anhänger. Neben Yoga-Specials wie Senioren-Yoga, Yoga & Malen, Yoga & Wellness, Yoga & Wandern, Yoga im Schnee und vielen mehr finden regelmäßig zweimal in der Woche Yoga-Einheiten statt. Yoga-Einsteiger ohne Vorkenntnisse sind ebenso willkommen wie Fortgeschrittene und Könner. Wer möchte, kann sich unterstützend vegan bzw. basisch ernähren. Yoga ist ein sanfter Weg, Körper und Geist in Einklang zu bringen und dadurch zurück zu sich selbst zu finden. Das IMPULS HOTEL TIROL in Bad Hofgastein setzt inmitten der Gasteiner Bergwelt zahlreiche Impulse für Gesundheit und Wohlbefinden. Eine ganz besondere Wirkung auf das seelisch-geistige Wohlbefinden des Menschen hat das kreative Arbeiten in dem hauseigenen Künstleratelier. Christoph Weiermayer, der Hausherr, ist Maler und akademischer Designer. Unter seiner Anleitung können Hotelgäste innere Kanäle zur ureigenen kreativen Quelle öffnen und so manch Belastendes loslassen. Das IMPULS HOTEL TIROL verfügt über eine beeindruckende, 1.200 m² große Thermen- und Spa-Welt mit einem Therapie- und Kurzentrum auf höchstem Niveau. Auch die Küche des Hauses nimmt sich der Gesundheit und dem Wohlbefinden an. Gesunde Naturprodukte aus dem Gasteiner Tal und dem Salzburger Land liefern Energie und mentale Wellness.

„Premium Vital Gastein“: Umfassendes Präventions-Konzept

Mit dem Programm „Premium Vital Gastein“ geht das IMPULS HOTEL TIROL in Bad Hofgastein bemerkenswerte Wege in der modernen Gesundheitsvorsorge. Das innovative Viersterne-Superiorhotel bietet ein von Spezialisten entwickeltes, umfassendes Konzept, das die Vitalität, die Gesundheit und Kreativität fördert. Stressvorbeugung und Immunprophylaxe sind die Schlagwörter. Von der ganzheitsmedizinischen Betreuung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin über eine kompetente Führung durch einen sanften Entschlackungsprozess, verschiedene Massagen und Wohlfühlbehandlungen bis hin zu einfühlsamen Yoga-Begleitungen und dem lustvollen Kreativcoaching im hauseigenen Atelier wird alles geboten, um Körper und Geist wieder in Balance zu bringen. Ausgehend von einer ausführlichen Erstanalyse erstellen die Ärzte und Therapeuten im IMPULS HOTEL TIROL ein für jeden Gast optimal abgestimmtes Anwendungsprogramm. Dabei fließen sowohl die jahrzehntelange Erfahrung im Gesundheitsbereich als auch neueste Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft ein.

Das „fühlbar stark“-Programm des IMPULS HOTEL unterstützt Unternehmer und Menschen in Führungspositionen, den Herausforderungen ihres Alltags positiv zu begegnen, lösungsorientierte Kräfte zu stärken und die eigenen Blockaden und Energieräuber zu entdecken und zu überwinden. Ob Ganzkörper Tuina-Massage, Rückenschule bei den Physiotherapeuten des Hauses, Qi Gong, Hot Stone Massagen oder Yogaeinheiten, ob Workshop und freies Malen in der Kreativwerkstatt oder sanfte Bewegung in der Natur – im IMPULS HOTEL TIROL wird gestressten Menschen ein breites, tiefgehendes und einzigartiges Spektrum an Möglichkeiten geboten, neue Kräfte zu tanken. Auf Wunsch steht Gästen ein persönlicher Gesundheitscoach zur Seite, der während des gesamten Hotelaufenthalts für sämtliche Fragen und Wünsche ein offenes Ohr hat. Weitere Schwerpunkte im „Premium Vital Gastein“-Programm des IMPULS HOTELS: TCM Gesundheitswochen, Detox Vital Kuren, Osteoporose-Prävention und Yoga.

Das IMPULS HOTEL TIROL verfügt über eine beeindruckende, 1.200 m² große Thermen- und Spa-Welt mit einem Therapie- und Kurzentrum auf höchstem Niveau. Täglich verwöhnt Küchenmeister Christian Schattleitner mit regionalen und österreichischen Köstlichkeiten – von traditionell bis modern interpretiert – aus seinem schier unerschöpflichen Repertoire. Gewohnt wird in wohltuenden Wohnwelten, die vorwiegend mit gesundem Zirben- und Lärchenholz gestaltet wurden. Das Gasteiner Tal – mit seinen Bergen, Naturschönheiten und der Heilkraft des Gasteiner Thermalwassers – bildet die regenerierende Kulisse für eine Auszeit im Zeichen der Gesundheit.

Weitere Informationen:
IMPULS HOTEL TIROL****S
Bibiana und Christoph Weiermayer
A-5630 Bad Hofgastein, Grünlandstraße 5
Tel.: +43/(0)6432/6394-0
www.hotel-tirol.at


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

SUBCUTANE


SUBCUTANE: Küss mich!  
 

„Küss-mich-Haut“ für Sie und Ihn: Das verspricht der Tiefenreinigungsschaum von SUBCUTANE aus dem Hause La Vie. Der zarte Schaum voll hochwertiger Pflanzenextrakte kann jedoch noch um einiges mehr: er eignet sich auch wunderbar für die Rasur, kann also auch den üblichen Rasierschaum ersetzen.

Zarte Frauenhaut freut sich genauso über die verwöhnende Pflege wie die Haut anspruchsvoller Männer. SUBCUTANE Tiefenreinigungsschaum besteht in erster Linie aus Ananas Extrakt, Kokosöl, Zitronensäure und natürlichen waschaktiven Substanzen. Er befreit die Haut schonend und porentief von Staub, Make-up Rückständen, Hautschüppchen und überschüssigem Hautfett. Die natürlichen waschaktiven Substanzen entfalten mit pflanzlichen Extrakten eine besonders schonende Pflege und schützen die Haut vor Austrocknung. Selbstverständlich ist auch der Tiefenreinigungsschaum vegan, glutenfrei und laktosefrei.

Im Jahr 2008 wurde die Naturkosmetik-Linie SUBCUTANE aus der Taufe gehoben. Alle Produkte erhielten zeitgleich das begehrte BDIH-Siegel für zertifizierte Naturkosmetik. SUBCUTANE Naturkosmetik enthält ausschließlich hautfreundliche, die Gesundheit der Haut erhaltende Rohstoffe. Die Verarbeitung pflanzlicher Rohstoffe zu kosmetischen Präparaten erfolgt besonders schonend und werterhaltend ohne Einsatz synthetischer Zusatzstoffe. Weitere SUBCUTANE Hautlieblinge sind die Feuchtigkeitsbalance, die Hydro Lipid Emulsion, das Straffungsserum, der Augenbalsam, das Mizellen Gesichtswasser „Rose“ – einzigartig, da ohne Alkohol, das Hyaluron Natural Lifting Gel, das Edelstein Basen Bad und das Body Soft Fluid Q10 & Hyaluron.

Neue SUBCUTANE Produkte: Straffer, elastischer, schöner - dank wertvoller Pflanzenextrakte

Drei neue Produkte ergänzen die kontrollierte Naturkosmetik-Serie
SUBCUTANE
aus dem Hause La Vie. Mit dem Mizellen Gesichtswasser „Rose“ ist die hochwertige Hautpflegelinie um einen großen Schatz reicher: das einzige Mizellen Gesichtswasser, das gänzlich ohne Alkohol und auch ohne synthetische Konservierungsstoffe auskommt, ist auf dem Markt. Bei der Mizellen-Technologie werden Schmutzpartikel und Make-up Reste eingeschlossen und mit einem Wattepad sanft von der Haut abgetragen.

Das Mizellen Gesichtswasser „Rose“ verbessert die Qualität des Hautbildes und ist so schonend, dass es auch für besonders sensible Haut geeignet ist – sogar Augen-Make up wird makellos entfernt. Neben der sanften Reinigung, verwöhnt „Rose“ die Haut mit Bio Wildrosenwasser, Bio Aloe Vera Saft und Bio Hagebutten Extrakt.
„Nie wieder durstig“ ist der Leitsatz des neuen Hyaluron Natural Lifting Gels für die Haut. Es ebnet den Weg zu einem jugendlichen, frischen Hautbild und gilt als „Frische-Fee“ für die vielen kleinen Hautzellen zwischen Stirn und Dekolleté. Gemäß den Richtlinien für Naturkosmetik kommt ausschließlich Hyaluron aus enzymatisch-biotechnologischer Herstellung zum Einsatz.

Das dritte neue Spitzenprodukt im Bunde ist das Body Soft Fluid mit Q10 & Hyaluron. Die sanfte Textur in Verbindung mit Sojaöl, Mandelöl, Traubenkernöl und Bio Shea-Butter steigert die Elastizität der Haut am ganzen Körper und lässt sie straffer und fester wirken. Besonders angenehm: das zarte Fluid zieht schnell ein und fettet nicht. Selbstverständlich sind auch die drei neuen SUBCUTANE Produkte vegan, glutenfrei und laktosefrei.

Im Jahr 2008 wurde die Naturkosmetik-Linie SUBCUTANE aus der Taufe gehoben. Alle Produkte erhielten zeitgleich das begehrte BDIH-Siegel für zertifizierte Naturkosmetik.

Verbunden mit der Natur und in Kenntnis über die kostbaren Schätze, die in Pflanzen verborgen sind, ist es gelungen, Naturkosmetikprodukte zu entwickeln, die der Haut ein nie gekanntes Wohlgefühl vermitteln. Die Haut wird straffer, elastischer und von innen heraus gefestigt. Konzentrierte Pflanzenwirkstoffe, natürliche Feuchtigkeitsspender und wertvollste Pflanzenöle sind die Eckpfeiler der SUBCUTANE Naturkosmetik. Mit diesem hochwirksamen, natürlichen Pflegesystem wird die Vitalfunktion der Haut stimuliert, werden Mangelerscheinungen ausgeglichen und ein intakter schützender Hydro-Lipid-Film aufgebaut und erhalten.

Weitere SUBCUTANE Hautlieblinge: Der Tiefenreinigungsschaum, die Feuchtigkeitsbalance, die Hydro Lipid Emulsion, das Straffungsserum, der Augenbalsam und das Edelstein Basen Bad.

Vorhang auf zur Weltpremiere! Erstes Mizellen Gesichtswasser ohne Alkohol

Applaus, Applaus! SUBCUTANE ist es gelungen, als erste zertifizierte Naturkosmetiklinie, ein Mizellen Gesichtswasser auf den Markt zu bringen, das sowohl auf Alkohol als auch auf synthetische Konservierungsstoffe verzichtet. Mit dem SUBCUTANE Mizellen Gesichtswasser „Rose“ gibt es wieder eine neue Innovation aus dem Hause La Vie. Das zart duftende Spitzenprodukt ist außerdem noch vegan, glutenfrei und laktosefrei. Neben der sanften Reinigung, verwöhnt „Rose“ die Haut mit Bio Wildrosenwasser, Bio Aloe Vera Saft und Bio Hagebutten Extrakt.

Bei der Mizellen-Technologie werden Schmutzpartikel und Make up Reste eingeschlossen und mit einem Wattepad sanft von der Haut abgetragen. Das SUBCUTANE Mizellen-Gesichtwasser „Rose“ verbessert aufgrund seiner Zusammensetzung aus hochwertigen, natürlichen Substanzen die Qualität des Hautbildes und ist so schonend, dass es auch für besonders sensible Haut geeignet ist – sogar Augen-Make up wird makellos entfernt. SUBCUTANE bietet eine rein natürliche BDIH-zertifizierte Kosmetiklinie für höchste Ansprüche und geht buchstäblich unter die Haut. Die wertvollen Produkte wirken nicht nur auf die oberste Hautschicht, sondern ziehen bis tief in jene Schichten ein, deren perfekte Funktion für die Erhaltung einer gesunden Haut besonders wichtig ist. Weitere SUBCUTANE Hautlieblinge sind die Feuchtigkeitsbalance, die Hydro Lipid Emulsion, das Straffungsserum, der Augenbalsam, der Tiefenreinigungsschaum, das Hyaluron Natural Lifting Gel, das Edelstein Basen Bad und das Body Soft Fluid Q10 & Hyaluron.

Weitere Informationen:
La Vie GmbH
Frau Karin Pilz
A-5020 Salzburg, Fürstenallee 25
Tel.: +43/(0)662/650563-0
Fax: +43/(0)662/650563-14
E-Mail: karin.pilz@lavie.at
www.subcutane.at


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Gardasee: Besonderheiten am Westufer und im Hinterland von Brescia

Gardasee: Das lombardische Westufer und das Hinterland von Brescia




Selbst wer schon zig Mal am Gardasee war und glaubt, ihn zu kennen, der wird staunen. Gerade das Westufer des Gardasees mit den bekannten Orten Sirmione, Salò oder Limone, aber auch das eher unentdeckte Hinterland bietet eine Vielfalt an Themen. Wir stellen Ihnen jede Menge Neues, Unbekanntes und Nachhaltiges vor:

Der Fischer vom Gardasee:
Wenn Mario Monese frühmorgens in See sticht, ist es in der Bucht von Garda noch stockdunkel. Anstatt auf Kompass und GPS verlässt sich der Fischer einzig auf seine Erfahrung – und sein Näschen. Die Fische warten schon auf ihn...
Garda Cooking Cup 2016:
Am 24. und 25. September 2016 heißt es im Hafen von Salò: Kochmützen auf und Leinen los! An diesem Wochenende findet erstmalig eine Challenge der kulinarischen Art statt: 40 Köche kochen auf 40 Segelbooten um die Wette.
Unikate statt Massenware:
Ob Schuhmacher oder Schreiner, ob Bäcker oder Metzger – am Lago wird Handarbeit noch groß geschrieben: Beispielsweise stellen die Schwestern Elena und Linda Filippi unter der Marke „Kevlove“ Hingucker-Taschen aus gebrauchtem Segeltuch her. Und Giuseppe Perolini zaubert in seiner Backstube „Antico Forno“ in Toscolano-Maderno seine „Torta di Maderno“ – eine Sünde aus Mürbteig und Vanillecreme.
Das Geheimnis des Jungbrunnens:
Das werden wir vielleicht nicht lüften können. Aber wir wissen, warum die Menschen an der Riviera dei Limoni länger vital bleiben und besonders alt werden. So viel sei verraten: Neben ihrer mediterranen Lebens- und Ernährungsweise haben die Limoneser eine genetische Besonderheit... 
Die Gräfin vom Lago:
Auf der wunderschönen Isola del Garda lebt die Contessa Alberta Cavazza. Sie wuchs in einer neugotisch-venezianischen Villa mit 63 Zimmern auf. Ein Teil ihres Anwesens kann neuerdings besichtigt werden.
Über Lago di Garda Lombardia:
Der Gardasee gehört zu den Provinzen Lombardei, Trentino und Venetien. Das Konsortium „Lago di Garda Lombardia“ fördert den Fremdenverkehr am Westufer und im Hinterland von Brescia. Besonders beliebt ist die lombardische Westküste zwischen Sirmione und Limone – ein einmaliger Mix aus Bergen und Wasser. Frühmorgens surfen oder paddeln, untertags im bergigen Hinterland lustwandern, den überreichen Kulturschatz bewundern und abends dem Dolce Vita frönen: All das und noch viel mehr erwartet Sie am Lago!
www.gardalombardia.de


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.

Samstag, 27. August 2016

Ungarn: Kehida Termál Kur- und Familientherme

Delfin und Pinguin-Kur:
Heilkräftiges Thermalwasser für kleine Kurgäste



Wer denkt, Heilwasser und Kuren seien nur für Erwachsene, der irrt. In der ungarischen Kehida Termál Kur- und Familientherme hat ein Expertenteam die „Delfin Kur“ und die „Pinguin Kur“ für kleine Gäste entwickelt. Auch Kindern soll das heilkräftige Kehidaer Thermalwasser zu Gute kommen.


Dieses empfiehlt sich bestens für die Vorsorge und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie zur Nachbehandlung von Verletzungen und Brüchen. Erfahrene Fachärzte, Bewegungstherapeuten und Heilgymnasten begleiten die Kinder während ihrer Therapie. Bei Konzentrations-, Lern- und Verhaltensstörungen steht ein Entwicklungspädagoge mit Rat zur Seite. Kommunikative Bewegungstherapien, Massagen, Elektrotherapie, Beckenbäder, Packungen, Muskelstärkung, Atemübungen und vieles mehr werden nach individuellen Bedürfnissen durchgeführt. Nach einer Untersuchung durch den Kinderarzt legt dieser einen entsprechenden Therapieplan fest (5, 7, 10 oder 14 Tage).
 
Der ungarische Ort Kehidakustany liegt eine knappe halbe Stunde vom Plattensee entfernt. Dort ist die Kehida Termál Kur- und Familientherme ein Paradies für alle Generationen. Ein schönes Vier-Sterne-Hotel, gemütliche Zimmer in dem ruhigen Hertelendy Haus mit einem eigenem Wellnessbereich sowie das Erlebnisdorf mit 15 Appartementhäusern laden Groß und Klein zum unbeschwerten Bade- und Wellnessurlaub ein. 13 Pools in- und outdoor, insgesamt 2.400 m² Wasserflächen, Erlebnisbad, Strandbad und Heilbad bieten Kindern, Eltern und Großeltern Badespaß vom Feinsten bei 36-38 Grad Thermalwasser. Sensationell ist die 94 Meter lange Wasserrutsche mit tollen Klang-und Lichteffekten. Das Kehidaer Thermalwasser wurde 2003 als Heilwasser qualifiziert. Es enthält Kalzium, Magnesium und Hydrogen-Karbonat und ist Radon-frei. Ein umfangreiches Wellness- und Therapieangebot lässt Familien durchatmen.

Im Herbst locken heiße Quellen und Thermalbäder

Herbstzeit ist Thermenzeit. Egal, ob die Tage noch mild und sonnig sind oder schon eine steife Herbstbrise weht, in- und outdoor liegt Thermenfreunden in der ungarischen Kehida Termál Kur- und Familientherme ein selten vielfältiges Bade- und Wellnessparadies zu Füßen. 13 Pools mit insgesamt 2.400 m² Wasserflächen, Erlebnisbad, Strandbad und Heilbad bieten wetterunabhängig Erholung vom Feinsten. Das Kehidaer Thermalwasser ist als Heilwasser qualifiziert.

Es empfiehlt sich bestens für die Vorsorge und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie zur Nachbehandlung von Verletzungen und Brüchen. Mit einem umfangreichen Wellness- und Therapieangebot tanken Thermengäste Energie und Kraft. Die große Saunaoase ist eine Insel der Ruhe, wo das Immunsystem aktiviert wird. Bei Massagen, exklusiver Beauty und Körperbehandlungen, Aromabädern und Fitness lassen Genießer den Alltag hinter sich und gönnen sich eine wohltuende Auszeit. Wer im Thermalwasser regenerieren will, ist im Heilbad an der richtigen Stelle.

Eine Badekur wird mit Physiotherapie, Heilmassagen und Heilgymnastik unter fachärztlicher Leitung zur nachhaltigen Gesundheitsvorsorge und Therapie. Jeder wohnt nach seinen Vorlieben. Vom Kehida Termál Hotel**** spazieren Badegäste mit dem Bademantel gemütlich in die Therme. Das Kur- und Erlebnisbad liegt im gleichen Gebäude. Eine ruhige, gemütliche Unterkunft in unmittelbarer Nachbarschaft des Bades ist das Hertelendy Haus. Wenn abends das Bad schließt, können sich die Gäste des Hertelendy Haus in den Wellnessbereich ihres Domizils zurückziehen. Das Erlebnisdorf Kehida besteht aus 15 Appartementhäusern mit familiärem Charakter und liegt ebenfalls nahe dem Bad.

Weitere Informationen:
Kehida Termál Kur- und Familientherme
Kehida Termál Kft.
H-8784 Kehidakustany, Kossuth u. 62.
Tel.: +36/83/534500
www.kehidatermal.hu


Hier finden Sie …
Artikel über Reisen und was schön daran ist, Artikel über die Welt der Alpen, Artikel über Baden-Württemberg, Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur, Artikel über Stuttgart, Artikel und vor allem schwarzweiß-Fotos von und über Stuttgart für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie; außerdem wird auf den englischsprachigen Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt hingewiesen.