Freitag, 31. Oktober 2014

Ulrich Metzner: Mythos Berchtesgadener Land

Ulrich Metzner: 
Mythos Berchtesgadener Land
Von Menschen, Ereignissen und der Majestät der Natur - mystisch, menschlich, majestätisch
 

Eines der Highlights Oberbayerns ist das Berchtesgadener Land. Hier findet man Berggrößen wie Watzmann und  Untersberg, den berühmten Obersalzberg, dasKehlsteinhaus oder den Nationalpark Berchtesgaden ist, interessante Menschen, viel Kultur und Sehenswertes sowieso

Hier finden Sie eine ausführliche Besprechung des neu erschienenen, überaus interessanten Buches über das Berchtesgadener Land, in dem die Region, ihre Natur, Kultur und ihre Menschen ausführlich beschrieben sind.
 

Dieter Buck



Besuchen Sie uns auch unter:

http://reisen-und-urlaub.blogspot.com für Artikel über Reisen und was schön daran ist

http://alpen-blog.blogspot.com für Artikel über die Welt der Alpen

http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com für Artikel über Baden-Württemberg

http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com für Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur

http://der-stuttgart-blog.blogspot.com für Artikel über Stuttgart

http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie

http://living-in-stuttgart.com der englischsprachige Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt

Impressum:

Peter Dinzelbacher: Köpfe und Masken

Peter Dinzelbacher: 
Köpfe und Masken
Symbolische Bauplastik an mittelalterlichen Kirchen
Mit Fotografien von Eva-Maria Mrazek
 


Wer hat sich im Urlaub bei einer Kirchenbesichtigung nicht schon einmal gefragt, was die Köpfe, Fratzen, Ganzkörperfiguren, Reliefs oder Tierplastiken in alten Kirchen bedeuten? Manches weiß man vielleicht, manches errät man vielleicht, manches interpretiert man aber auch falsch.

Das hier vorgestellte Buch hilft, Irrtümer zu vermeiden, klärt über alles auf und macht so eine Kirchenbesichtigung zu einem vollständigen Erlebnis.

Von Masken zu Monstren
In mittelalterlichen Kirchen fühlt man sich oft von kopfförmigen Skulpturen an den Kapitellen geradezu beobachtet. In Gesellschaft steinerner Masken, Tiere, ja bisweilen Monstren, Pflanzen und geometrischer Figuren geben sie viel über die religiösen Vorstellungen einer Epoche preis, die bis heute auf uns eine rätselhafte Faszination ausübt.

Der vorliegende Band zeigt erstmals in etwa 200 Abbildungen den Reichtum dieser von der Kunstgeschichte weitgehend vernachlässigten Objekte – nicht nur im Land Salzburg, sondern auch in Bayern. Die Erkenntnisse gelten sicher aber auch anderswo - die mittelalterlichen Bauhütten waren ja flexibel und nicht unbedingt sesshaft. Wer sich mit der Baukunst im Mittelalter beschäftigt, wundert sich oft, von wie weit die Handwerker hergekommen sind.

In ganz Europa vergleichbares
Da es sich bei den Kopfskulpturen und Motiven um ein gesamteuropäisches Phänomen handelt, werden immer wieder Vergleiche aus anderen Regionen gezeigt. Die formale Entstehung dieser steinernen Masken und Gesichter in Romanik und Gotik sind ebenso Thema wie die Psychologie ihrer Wirkung.

Die Fülle der Beispiele erlaubt eine eingehende Diskussion dieser Interpretationen und ermöglicht tiefe Einblicke in die faszinierende religiöse Mentalität des Mittelalters.

Zum Autor:
Peter Dinzelbacher ist Dr. phil. habil., Hon.-Prof. an der Universität Wien. Er hat über 30 Monografien und etwa 400 Aufsätzen verfasst, insbesondere zu Mentalität, Religiosität, Volkskultur, Frauengeschichte und Ikonografie des Mittelalters; außerdem ist er Herausgeber der interdisziplinären Zeitschrift "Mediaevistik".

Peter Dinzelbacher: Köpfe und Masken. Symbolische Bauplastik an mittelalterlichen Kirchen. 192 Seiten. Ca. 200 s/w-Abbildungen. Format 11,5 x 18 cm. Französische Broschur. Verlag Anton Pustet, Salzburg. ISBN 978-3-7025-0741-1. 22 €. 


Hier können Sie das Buch kaufen.
 
Dieter Buck

Besuchen Sie uns auch unter:
http://reisen-und-urlaub.blogspot.com für Artikel über Reisen und was schön daran ist
http://alpen-blog.blogspot.com für Artikel über die Welt der Alpen
http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com für Artikel über Baden-Württemberg
http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com für Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur
http://der-stuttgart-blog.blogspot.com für Artikel über Stuttgart
http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie
http://living-in-stuttgart.com der englischsprachige Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt
Impressum:

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Spa und Ski fahren im Südtirol

3.000 m² große neue SPA Lodge im Alpenschlössl & Linderhof
… und Romantik ohne Ende
 


In der Sky Lounge den Blick auf die verschneiten Berge gleiten lassen, im beheizten Außenpool die Schneeflocken beobachten oder eine Aromaölmassage für zwei genießen – die neue SPA Lodge im Alpenschlössl & Linderhof im Südtiroler Ahrntal ist der Inbegriff für Wellnessluxus.

Eine Wellnesswelt state-of-the-art ist am Fuße der Berge des Ahrntals und in bester Lage direkt an der Skiarena Klausberg entstanden. Die von Gault Millau vielfach ausgezeichnete Gourmetküche holt Verliebten die Sterne vom Himmel.

Wellness für zwei
Eine der schönsten Wellnesslandschaften Südtirols öffnet Ende Oktober 2014 ihre Pforten. Moderne Architektur und zeitgemäßes Design korrespondieren in der SPA Lodge im Alpenschlössl & Linderhof auf eine inspirierende Weise mit der umgebenden Südtiroler Natur.

In Ausstattung und Angebot zeigt sich das neue SPA beeindruckend. Im Zentrum stehen der 25 Meter lange In- und Outdoor-Pool sowie als besonderes Highlight der Sky Pool mit einem traumhaften Blick über das Ahrntal. Insgesamt laden sieben Pools zum Schwimmen und Baden ein. Über drei Etagen erstreckt sich die neue Saunawelt, in der die Vitaltrainer mit professionellen Saunazeremonien Körper und Seele verwöhnen. In der neuen Sky Lounge auf dem Rooftop des Alpenschlössl & Linderhof sind die Erwachsenen unter sich. Sie finden dort eine stylische Oase zum Durchatmen.

Die neue, großzügige und mit natürlichen Materialien gestaltete Spa-Rezeption stimmt auf wohltuende Massagen, Wohlfühl- und Beautybehandlungen sowie Anwendungen aus Südtirol und der ganzen Welt ein. Nur die hochwertigsten Kosmetikprodukte mit den besten Wirkstoffen aus der Natur kommen dabei zur Anwendung. Wer aktiv sein möchte, trainiert im neuen Sport-Fitness-Center auf über 140 m².

Neue Romantic Suite zum Kuscheln
36 neue exklusive Suiten wurden im Alpenschlössl & Linderhof eingerichtet – darunter eine Romantic Suite, in der Verliebte auf Wolke sieben schweben. Ein extragroßes Kuschel-Rundbett mit Blick in die Natur, ein romantischer Sternenhimmel und ein gemütlicher Kamin, eine große Regendusche, eine Relax-Lounge auf dem Balkon u. v. m. erfüllen Turteltäubchen Wohnträume.

Je nach Geschmack locken auch neue Lifestyle-, Vital- und Bio-Suiten – allesamt mit heimischen Naturmaterialien ausgestattet – zur erholsamen Auszeit.

Auf den Spuren Amors
Vom Rosenstrauß bis zum Champagner-Frühstück im Bett zieht das Alpenschlössl & Linderhof alle Register der Verführungskünste. Wer in seinem Liebesurlaub nichts dem Zufall überlassen möchte, hat mit dem Alpenschlössl & Linderhof den besten Partner an seiner Seite. Schon zur Begrüßung ist das Zimmer auf Wunsch romantisch dekoriert. Blumen, Erdbeeren und Sekt stehen bereit.

Vom Massagekurs für eine Partnermassage über exklusive Stunden im Royal-Sole-Pool bis hin zum Serail-Schönheitsbad für zwei u. v. m. ist das Spa auf romantische Wellness eingestellt. Pferdekutschenfahrten durch die Winterlandschaft, ein süßes Schokoladenfondue mit Früchten am Zimmer, eine Gletschertour oder ein Hubschrauberrundflug – es ist romantisch im Alpenschlössl & Linderhof.

Wellness-Luxusresort direkt an der Skiarena Klausberg: Vom Schnee in den Sky Pool im Alpenschlössl & Linderhof
 


Das Südtiroler Ahrntal ist ein Mekka für Wintersportler. Direkt an der Talstation der Skiarena Klausberg liegt das Alpenschlössl & Linderhof. Die beiden unterirdisch miteinander verbundenen Hotels zählen zu den besten Häusern Südtirols. Spätestens seit einem großen Umbau und der Eröffnung der neuen SPA Lodge Ende Oktober 2014 ist das Alpenschlössl & Linderhof ein Wellnessresort der Luxusklasse.

Neue Wellness, die keine Wünsche offen lässt
Auf über 3.000 m² liegt im Alpenschlössl & Linderhof Freunden exquisiter Wellness alles zu Füßen, was das Herz begehrt: Ein Highlight ist der 25 Meter lange Indoor- & Outdoor-Pool. Licht und Sonne durchfluten dank großer Fensterfronten die Wasserlandschaft. Insgesamt sieben Pools laden im Alpenschlössl & Linderhof zum Schwimmen und Baden ein. Stimmungsvolle Stunden verspricht die stylische Sky Lounge, die den Erwachsenen vorbehalten ist. In der Panoramasauna und im Sky-Pool, auf Whirlliegen und in kuscheligen Ruheoasen kommen Körper und Seele zur Ruhe. 

Der Blick schweift über das schöne Ahrntal. Sieben verschiedene Saunen spenden gesunde Wärme und entspannen nach aktiven Tagen in den Bergen. Die neue, großzügige und mit natürlichen Materialien gestaltete Spa-Rezeption stimmt auf wohltuende Massagen, Wohlfühl- und Beautybehandlungen sowie Anwendungen aus Südtirol und der ganzen Welt ein. Nur die hochwertigsten Kosmetikprodukte mit den besten Wirkstoffen aus der Natur kommen dabei zur Anwendung.

Neue Luxussuiten zum Träumen
Ebenfalls Ende Oktober 2014 sind die 36 neuen Suiten fertig. Je nach Geschmack locken neue Romantik-, Lifestyle-, Vital- und Bio-Suiten – allesamt mit einheimischen Naturmaterialen ausgestattet – zur erholsamen Auszeit. Die Spa Suite „Four Senses“ ist 110 m² groß und eine exklusive Suite mit luxuriösen Box-Spring-Betten und Sternenhimmel, großer Spa-Lounge mit eigener Sauna und Four-Senses-Lounger, Luxus-Badewanne, Kamin u. v. m. Die Bio Suite ist mit Naturmaterialien aus der Region in modernem Design eingerichtet. Zirbenholz, Loden, Leinen und Naturholzböden sorgen für ein besonders angenehmes Wohnklima.

Vor der Hoteltür: Die Skiarena Klausberg
Mit der Achter-Kabinenbahn K2 geht es vom Hotel bis auf 2.510 Meter Höhe zu den bestens präparierten Pisten des Klausbergs – das höchst gelegene Skigebiet der Ferienregion. Über 30 Kilometer Abfahrten bieten dort Skivergnügen für jedermann. Der Klausberg wurde mehrfach ausgezeichnet für die beste Pistenpräparierung der Alpen, als Skigebiet-Geheimtipp des Jahres und als das familienfreundlichste Skigebiet Italiens. 

Zudem trägt er das Pistengütesiegel in Gold. Eine flächendeckende Beschneiung garantiert 100 Prozent Schneesicherheit. Der Snowpark Funtaklaus mit unterschiedlichen Rails und Boxes befindet sich auf traumhafter Panoramahöhe. Die kleinen Schneehasen fühlen sich in der Kinderskiwelt Klausiland am wohlsten. Für die „unersättlichen“ Skifahrer: Südtirols größter Skiberg, der Kronplatz, ist nur 25 Kilometer vom Alpenschlössl & Linderhof entfernt. Ein Skibus verbindet alle Skigebiete des Ahrntals im 20-Minuten-Takt.

Die Kristallalm – eine Berghütte der Superlative
Kein Weg führt an der Kristallalm an der Bergstation vorbei. Dort treffen Berg, Architektur und Genuss, Tradition und Lifestyle auf eine wunderbare Art und Weise aufeinander. Stylische Aperitifs in der K-Lounge, exklusive Gourmeterlebnisse in den Stuben, Après-Ski im Tiroler Flair, hochkarätige Events, Spaß und Relax machen die Kristallalm zu einem Highlight im Skizirkus.

Info:
Alpenschlössl & Linderhof
I-39030 Steinhaus im Ahrntal
Tel.: Linderhof: +39/0474/652190
Tel.: Alpenschlössl: +39/0474/651010

Dieter Buck

Besuchen Sie uns auch unter:
http://reisen-und-urlaub.blogspot.com für Artikel über Reisen und was schön daran ist
http://alpen-blog.blogspot.com für Artikel über die Welt der Alpen
http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com für Artikel über Baden-Württemberg
http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com für Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur
http://der-stuttgart-blog.blogspot.com für Artikel über Stuttgart
http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie
http://living-in-stuttgart.com der englischsprachige Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt
Impressum: